bgvz77 sxee227 NEWS
cfd44
> News Download | CEC Katalog
 
   


01. CEC TL 2N - CD-Doppel-Riemenlaufwerk
Testbericht Hifi Stars 2017:

Ein Schmuckstück von Laufwerk!

"...Das neueste CD-Laufwerk von CEC - das TL 2N, um das es hier geht - wandelt allerdings laut Hersteller bereits in einer deutlich höheren Sphäre. Und zwar soll es auf Augenhöhe mit dem bereits seit etlichen Jahren am Markt befindlichen CEC TL 1 N musizieren, der im Produktportfolio unmittelbar nach dem legendären Flaggschiff CEC TL 0 3.0 gereiht ist. Ein ziemlich hoher Anspruch also, dem der neue CEC-Riementriebler TL 2N gerecht werden will.

Doppelriemen-Antriebssystem auf neue Stufe gehoben!

Natürlich hat man sich herstellerseitig technisch sorgfältig auf diese anspruchsvolle Zielsetzung vorbereitet. So etwa wurde das patentierte Doppelriemen-Antriebssystem im TL 2N auf eine hörbar neue Stufe gehoben. Die Entwickler bauten zahlreiche Detaillösungen ein, zudem wurde der komplette Mechanismus akribisch zentriert und das Aluminium-Chassis vergrößert. Auch die Technik des Riemenwechsels hat man vereinfacht.

Unter den technischen Features, über die neben TL 0 3.0 und TL 1 N auch das neue TL 2N verfügt, ist die CEC-eigene Superlink-Verbindung, die in Kombination mit dem hauseigenen Top-Wandler DA 3 N und dem Referenz Wandler DA 0 3.0 aktiviert werden kann. Während mit herkömmlichen Digitalanschlüssen – wie XLR nach AES/EBU-Standard, Cinch/Koax oder dem optischen Toslink - die Musikdaten und Synchronisierungssignale der abgetasteten CD kodiert und dekodiert werden müssen, fällt diese Arbeit beim CEC Superlink weg. Hier transportieren vier BNC-75 Ohm-Kabel diese Signale sozusagen "reinrassig" und ermöglichen dadurch eine optimale Synchronisation mit dem Wandler.

Upsampling als zusätzliche Option

Die CEC-Entwickler haben das Laufwerk TL 2N jedoch noch zusätzlich mit einer neuen Option ausgerüstet. Sie ermöglicht, das von der CD gelieferte digitale Ausgabesignal von 44,1 kHz auf 88,2 kHz oder sogar 176,4 kHz hochzusampeln. Auf diese Weise läßt sich eine hochauflösende und teilweise auch detailreichere Wiedergabe erzielen, heißt es. Firmeninterne Hörtests zeigten übrigens auch, daß ein Upsampling auf 88,2 kHz oder 176,4 kHz dem im Computerbereich überwiegenden 96/192 kHz aus audiophiler Sicht überlegen ist.

Durchsichtigkeit, Ruhe und Stabilität im Klangbild!

Und es geht mit Big Band Sound los: Quincy Jones "Bossa Nova" rotiert im CD-Fach und sofort fällt mir bei diesen technisch gut gelungenen Aufnahmen von 1962 - Phil Ramone zeichnete dafür verantwortlich - die Durchsichtigkeit im Klangbild auf. Im Cut Nr. 5, dem Song "Se E Tarde Me Pardo " nehme ich etwa das auf der imaginären Bühne rechts positionierte Schlagzeug deutlich differenzierter wahr, als in meiner Erinnerung an die Wiedergabe mit anderem Equipment. Zudem geht von der Aufnahme eine beeindruckende Ruhe und Stabilität aus, alles erscheint wie aufgeräumt und greifbar besser geordnet.

Auf den Punkt gebracht:
Gut, daß es Unternehmen wie CEC gibt, die seit Jahrzehnten mit dem Ziel des möglichst authentischen Klangerlebnisses konsequent an der technischen Weiterentwicklung der CD-Wiedergabe arbeiten und immer wieder mit großartigen Innovationen aufwarten. Das neue CD-Laufwerk CEC TL 2N zählt zweifellos dazu. Das jetzt vorgestellte neuen Laufwerk CEC TL 2N ist sozusagen die Eintrittskarte in die obersten Sphären der High End CD-Wiedergabe – und das zu einem moderaten Preis.
Wenn das kein Argument ist?

Harald Obst
Testbericht Hifi Stars | 2017

Download: Testbericht Hifi Stars 2017


 
   


02. CEC Vorführungen im September/Oktober 2017:

a) CEC @ Westdeutsche Hifi-Tage:

Datum: 30 Sept - 01.Okt. 2017
Ort: Maritim Hotel in Bonn
1. Etage - Raum131

Webseite: www.westdeutsche-hifi-tage.de



b) CEC @ X-FI - Premium Audio Show:

Datum: 30 Sept - 01.Okt. 2017
Ort: Koningshof - Veldhoven - Netherlands
Webseite:
www.x-fi-audioshow.nl



c) CEC @ Hi-Fi - Messen:

Datum: 30 Sept - 01.Okt. 2017
Ort: Horten - Norway
Webseite: www.hifimessen.no



 
   


03. CEC DA 5 - D/A-Wandler und USB Sound System
Testbericht Hifi Stars 2016: Endlich ist er da!

"...Den Namen DA 5 sollten Sie sich schon einmal vormerken. Denn der neue D/A-Wandler des renommierten japanischen Herstellers CEC macht rundherum einen hervorragenden Eindruck, punktet mit inneren Werten, wie dem eingebauten Ausnahme-DAC-Chip ESS ES-
9018K2M und kann mit seiner innovativen Lautstärke-regelung und dem Kopfhörerverstärker sogar als Herzstück einer hochwertigen Audioanlage fungieren.

Der neue CEC DA 5 hat indes das Zeug zum Herzstück einer modernen Audio-Kette. Denn über ihn kann man nicht nur die Musik vom CD-Laufwerk genießen, sondern ebenso von einem Music Streamer oder einem PC – und zwar auf dem höchsten Auflösungsniveau DSD 256/11,2 MHz. Doch das ist noch nicht alles. Der CEC DA 5 besitzt nämlich eine neu entwickelte digitale Lautstärkeregelung, die den analogen Lautstärkelevel in Schritten von -99 dB bis 0 dB äußerst fein abstufen kann. Das ist nicht nur hilfreich, weil dieser D/A-Wandler damit auch als Kopfhörerverstärker fungiert, sondern Sie können ihn genauso gut auch als Vorverstärker einsetzen.

Man schließt den CEC DA 5 einfach an eine Endstufe oder direkt an Aktivlautsprecher an – und fertig ist die hochwertige Audio-Kette!

Der CEC DA 5 ist einfach ein starkes Statement
in Sachen digitaler Wiedergabe.."

Harald Obst
Testbericht Hifi Stars | 2016

Download: Testbericht Hifi Stars 2016


 
   


04. CEC TL 5 - CD Transport
get the - Highly Recommend Award - from Hifi Pig (UK)

" CD is alive and, well, still going strong in some circles. Actually, the CD format is better than many would think with all the hype over the vinyl revival.

I was very surprised when I started to play music. I was surprised at just how musical this was and how relaxed the performance was. It was so un-naturally natural, if that makes sense.

This didn't sound like a CD player. Everything was so easy flowing and fun. It wasn't that it was slow in any way, just that it was so very musical. The timing and flow of the music was so 'analogue..

The TL5 just made me relax and enjoy the music; the timing was so good, and I forgot this was a CD.

I actually found it hard to explain the magic that this transport delivered. Whatever the music I played in each of the DACs it gave of itself in a way that left me short for words. The CEC TL5 was an all-absorbing player that had me surprised at just how human and magical CDs could be after all.

Conclusion:
My expectations on playing the TL5 left me overwhelmed. This was a CD transport on a grand scale but requiring minimum expenditure. If you have your own decent DAC, or don't mind purchasing (or building) your own, then this player is an excellent choice. The performance was exceptionally engrossing, though I couldn't quite put my fingers on why. I guess it must be that elastic band."

Read the full Review online at:
http://hifipig.com/cec-tl5-belt-drive-cd-transport

(Hifi Pig (UK) - 12 -2016)
- zur Zeit nur in englisch

Award TL 5



 
   


05. CEC DA 0 3.0 and TL 0 3.0 - Dreamteam

Nachdem die CEC Ausnahme Kombination bereits d ie Auszeichnung: - Best Sound Award -
High End München 2016 - erhielt
(den nur 6 von ingesamt 518 Austeller bekammen.)
weblink - positive feedback und High Fidelity

und im Testbericht von High Fidelity die höchste Auszeichnung bekammen (Gold Fingerprint Award 2016)
weblink - Testbericht High Fidelity

konnte CEC am Ende des Jahres 2016 - folgende weitere Auszeichnungen entgegen nehmen für die weltweit beste CD Laufwerk - D/A Wandler Kombination:


award

21

The "Statement Award" category aims to point out the products that become the point of reference for other products. It is something of a "benchmark" in the given category, regardless of the price. Here we can find products that have enchanted us and can be placed in any system, no matter how much it costs.

"The CEC source, including the TL0 3.0 transport and the awarded DAC, presents music in a way that makes it
close to an analog master tape. It shows everything in an incredibly attractive way, without attempting to change
the musical message. Its sound is dense, but transparent; it strongly focuses on the midrange, but you never
get the impression of euphony. Here, space is different from what can be obtained from classic digital sources
or turntables. The closest point of reference is an analog reel-to-reel tape recorder." (High Fidelity - 2016)



 
   


06. CEC TL 0 3.0 - CD-Riemenlaufwerk
Testbericht aus Fidelity Heft: 24/2016

"... CEC TL 0 3.0 - Die ewige Drehbank.

Es gibt Milliarden CD`s auf der Welt. Für die besten, schönsten und wertvollsten empfiehlt sich ein Digitalheld aus Japan. (CEC TL 0 3.0 - CD-Riemenlaufwerk)

Worum geht es bei einem Plattenspieler?
Um einen möglichst stabilen Antrieb, um möglichst wenig Resonanzen, um einen möglichst ungestörten Abtastvorgang. Dann klappt`s auch mit der Musik.

Worum geht es bei einem CD-Laufwerk?
Um genau die gleichen Dinge. Sagt CEC – und baut seit fast einem Vierteljahrhundert Plattenspieler für CDs, die erstaunliche Ähnlichkeiten mit großen Analogmaschinen aufweisen. Ja, auch klanglich.

Das Topmodell von CEC (CEC TL 0 3.0) treibt es in puncto Analogtechnik dermaßen auf die Spitze, dass die Unterschiede zu den besten Plattenspielern völlig verschwimmen – ja, auch klanglich.

Wer hört denn bitte noch CDs?
Verdammt viele Musikliebhaber tun das. Kurz, das CEC TL 0 3.0 Laufwerk sieht hinreißend aus und versprüht so viel Analogflair wie sonst keinen Digitalmaschine. Das große Laufwerk von CEC zwingt jeden DAC zur Höchstleistung. Kein anderes CD-Laufwerk klingt analoger. Das Ergebnis klingt überwältigend gut, weil das CEC Laufwerk seine Mitspieler total im Griff hat.

Auf der Rückseite sorgen ungewöhnlich viele Anschlussmöglichkeiten für Aufmerksamkeit, vor allem fällt ein Buchsenquartett namens Superlink auf. Diese spezielle von CEC selbst entwickelte Vierfach-Verbindung überträgt die verschiedenen "Clocks" und die digitalen Audiodateien der CD mit getrennten Kabeln.
Übliche Digitalverbindungen nach S/PDIF oder AES/EBU-Standard verschachteln die von der CD ausgelesenen Daten (Master Clock, Bit Clock, L/R Clock sowie die eigentlichen Audiodaten) miteinander und übertragen das codierte Digitalsignal über ein gemeinsames Kabel an den D/A Wandler, wo es wieder entschlüsselt und aufbereitet werden muss. CEC Superlink umgeht den dafür nötigen Prozess der En- und Decodierung, überträgt die Digitalsignale störungsärmer und erleichtert dem Wandler die Arbeit.

Über die Verbindung via CEC Superlink legt die Klangsignatur nochmals eine ordentliche Schippe drauf... Zeit und Raum wirken via Superlink – jetzt derart selbstverständlich, dass ich sie einfach vergesse.

Wer hört denn bitte noch CDs?
Diese Frage stellt sich mit dem TL 0 3.0 niemand mehr.!"

Cai Brockmann - Chefredakteur Fidelity
Testbericht aus Fidelitys Heft: 24-2016

PDF-Download: Testbericht Fidelity 24


 
   


07. CEC TL 5 - CD Riemenlaufwerk
Testbericht aus Hifi Stars Heft: 29/2016

"... Understatement in Reinkultur. Bei dem von CEC entwickelten Riemenantrieb sind Spindelmotor und Mittelspindel getrennt, was Vibrationen und elektro- magnetische Störungen extrem minimiert. Ist das CEC-Laufwerk in die Wiedergabekette eingebunden, zeigt sich ein weiteres Detail. Die unteren Tonlagen in den Aufnahmen werden äußerst exakt abgebildet.

So eindrucksvoll hat bisher kaum jemals ein gezupfter Baß von einer CD geklungen. Eine gute Figur macht das TL 5 auch, wenn es um die Durchzeichnung großer Klangkörper geht.

Auf den Punkt gebracht: Angesichts der hohen Wiedergabequalität bietet dieses solide Gerät ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Kombiniert mit einem entsprechenden D/AWandler, einem digitalen Vor- oder Vollverstärker eröffnet sich damit einn hoch-interessante wie empfehlenswerte Einstiegsmöglichkeit in die oberen Qualitätsregionen der CD-Wiedergabe. Ein zusätzliches Plus ist das beim TL 5 verwendete Prinzip des Riemenantriebs. Da kann man als Käufer praktisch nichts falsch machen!"

Harald Obst
Testbericht aus Hifi Stars Heft: 29/2015-2016

PDF-Download: Testbericht Hifi Stars


 
   
08. CEC CD-Player CD 5 | USB Sound System
Testbericht aus Fidelity - Heft: 22/2015.

"Der CEC CD 5 beweist, dass analoge Konzepte auch bei CD-Spielern Wunder wirken können. Hier stimmt einfach alles. Machen wir es kurz. Ich halte den CD 5 ganz klar für einen modernen Klassiker, von dem man noch sehr viel hören wird.

Dem CD 5 gelingt es, auf der einen Seite jedes Detail herauszuarbeiten, dabei aber zu keiner Zeit Vivisektion zu betreiben - vilemahr fließt die Musik in absoluter Entspanntheit dahin. Ich glaube nicht, das man aus dem Redbook-Standard moch wesentlich mehr herausholen kann; und wenn, dann muss man dafür wahrscheinlich nicht das Doppelte, sondern eher das Vier- bis Fünffache an Geld hinlegen.

Dem Hersteller sein Dank, dass er die Pfoten des DACs für andere Zuspieler öffnete, denn auf diese Weise hat man eine Komponente, die ebenso gegenwarts- wie zukunfttauglich ist.."

Jochen Reinecke
Testbericht aus Fidelity Heft: 22/2015

PDF-Download: Testbericht Hifi Stars


 
   


09. Der CEC CD 5 - CD Player | USB Sound System erhält den - Best Product 2015 - Award von High Fidelity.

Darüber hinaus erhielt der CEC CD 5 - weitere internationale Auszeichnungen:

• Audio Accessories - Best Hifi Components (Japan)
• Hifi Choice Award
• Positive Feedback (USA)
• Fedelta del suono - Editor´s Choice Award (italy)
• Fidelity - Highlight Award (Germany)
• Hifi Einsnull (Germany)
• Hifi Stars (Germany) and many many more... ).



 



 
 


10. CEC und STS Digital - Kooperation:

Der neue CEC CD 5 riemengetriebener CD Spieler - ist der neue Referenz CD Spieler des Aufnahmestudio STS Digital.

STS Digital hat sich darauf spezialisiert ein Höchstmaß an Dynamik und Feinzeichnung in ihren Aufnahmen umzusetzen. STS Digital produziert erstklassige High-End Aufnahmen auf CD.

weitere Informationen: http://www.sts-digitalshop.nl

 




 
 


11. Hifi Critic | Awards 2014
UK audio magazine 2015

Das CEC Dreamteam TL 3N und DA 3N erhalten von der unabhängigen Fachjury - des UK Magazin - hifi critic - folgende Awards verliehen.

1) CEC TL 3N - Audio Excellece Award 2014

2) CEC DA 3N - Recommend Award 2014

Weblink - to Hifi Critic | Awards 2014- klick hier!




 
 
12. CEC CD-Player CD 5 | USB Sound System
Testbericht aus Hifi Stars Heft: 26/2015

"Analoger Digitalist...

Bei den riemengetriebenen CD-Playern von CEC ist der Spindelmotor von der Mittelspindel getrennt, wodurch Vibrationen und elektromagnetische Störungen maximal minimiert werden. Ein wirklich massiver CD Stabilizer mit soliden 330 Gramm Gewicht führt zu einer höheren Trägheit des Drehtellers und sorgt mit seiner Masse für eine stabile und gleichmäßige Drehung der CDs. Das niedrigere Drehmoment und die größere Entfernung des Motors zur Mittelspindel (Drehteller) liefern die idealen Voraussetzungen für Ruhe in der Musikwiedergabe, die beabsichtigt an große, analoge Laufwerke erinnert.

Schnell sprach sich schon damals die musikalische Geschlossenheit und das detailreiche und emotional ergreifende, "wie analoge" Klangbild herum.So analog klingt kein bis heute bekanntes anderes CD Laufwerk.

Der CD 5 verfügt über einen unabhängigen, direkt ansteuerbaren Digital-Analog-DA-Wandler, Technologie und rückwärtige Anschlüsse. Die digital-analog- Umwandlung im CD 5 erfolgt durch den Hyper-Stream- DAC-Chip ES9018K2M von ESS, der für Signale bis 32Bit/384kHz kompatibel ist. So können mit einem PC bis zu 32 Bit/384 kHz PCM und 128/5,6 MHz DSD hochaufgelöste Musikdateien wiedergegeben werden.Zudem werden die durch den Chip geführten Signale durch eine symmetrische Schaltung geleitet. Hiermit wird eine dynamische und einwandfreie Musikwiedergabe gewährleistet.

Gleichwohl ist mein Musikempfinden durchaus über die Jahre zwangsläufig ganz ordentlich trainiert und diese Klangqualität – die ich bei diesem CD-Player höre – ist schlichtweg beeindruckend. Das muß an dieser Stelle klar zum Ausdruck gebracht werden.Ich lehne mich entspannt zurück und freue mich an den Darbietungen. "Was kostet der?", höre ich mich selbst fragen, aber auch: "Spielt hier ein zukünftiger Klassiker?" – Kann gut sein! Auf jeden Fall ist der CEC CD 5 jeden Cent seines Preises wert.

Auf den Punkt gebracht:
Ja, die HiFi-Welt braucht derartige neue Produkte wie diesen CEC CD 5! Die gebotene musikalische Wiedergabefähigkeit steht nämlich hier in einem sensationellen Verhältnis zum Preis. Selten gab es in dieser Preisklasse mehr Qualität in der Darstellung der silbernen Scheiben! Dem Zeitgeist entsprechend ergänzt durch entsprechende Anschlußmöglichkeiten, stehen dem analogen Prinzip mit dem Riemenantrieb beim CD-Player auch in Zukunft garantiert außergewöhnliche Hörstunden bevor."

Alexander Aschenbrunner
Testbericht aus Hifi Stars Heft: 26/2015

PDF-Download: Testbericht Hifi Stars


 
 
13. CEC CD-Player CD 5 | USB Sound System
Testbericht aus HIFI einsnull Heft: 01/2015

"Für alle Lebenslagen..

Zum Glück gibt es sie hier und da noch: "richtige" CD Spieler. Da es nur noch ganz wenige Zulieferer für entsprechende Laufwerke gibt, muss man den Job im Zweifelsfalle selber machen. Und damit hat der feine japanische Hersteller CEC erfreulicherweise wenig Probleme – seit seiner Gründung im Jahre 1954 waren
plattenabspielende Gerätschaften das Hauptgeschäft des Tokyoter Unternehmens.

In den Achtzigern erfolgte der allgemein übliche Schwenk in Richtung Digitaltechnik Seit den frühen Neunzigern gründet sich der Ruf des Unternehmens allerdings vornehmlich auf die in Eigenregie produzierten, per Riemen angetriebenen
CD-Laufwerke. Die Klassiker TL 0 und TL 1 gelten als Ikonen ihrer Zunft und werden bis heute sorgsam modellgepfl egt weiter produziert.

Davon ab gibt's jedoch auch deutlich bezahlbarere und zudem topmoderne Lösungen wie den CD 5. Das 3.000 Euro teure Gerät verfügt natürlich über die letzte Generation des riemengetriebenen CD-Laufwerks, wird vom Hersteller aber bewusst als "USBSound System" tituliert.

In Sachen Elektronik wurde beim CEC CD 5 reichlich Aufwand betrieben. Als D/A-Wandler fungiert ein bestens beleumdeter Chip vom US-Hersteller ESS, der ein vollsymmetrisches analoges Ausgangssignal liefert und mit so ziemlich allem gefüttert werden kann, was ein PCM-Format mit maximal 32 Bit Aufl ösung und einer Abtastrate
von 384 Kilohertz oder ein DSDDatenstrom mit doppelter Abtastrate (DSD128) ist.

Auf den Punkt gebracht:
Gelungener, bestens verarbeiteter CDSpieler mit analogem Flair und überaus leistungsfähiger Wandlersektion, die allen aktuellen und absehbaren digitalen Herausforderungen gewachsen ist. Eine feine Maschine für alle Lebenslagen."

Holger Barske
Testbericht aus HIFI einsnull Heft: 01/2015

PDF-Download: Testbericht HIFI einsnull 2015


 
 
14. CEC TL0 3.0 | Tesbericht Hifi Stars

"Digitales Flaggschiff...

Die wunderbare CD-Aufnahme "Niewjaarsconcert 2011" des Amsterdam Symphonic Orchestra liefert die perfekte Bühne für den musikalischen Auftritt des großen CEC-Laufwerks. Darüber gehört, fühlt sich der Rezipient unmittelbar in den Konzertsaal entführt...

Das CEC-Laufwerk TL0 3.0 liefert ein unglaublich stabiles
und ruhiges Fundament, auf dem der Wandler eine
wahre Symphonie der Klangfarben aufführt.

Das CEC-Laufwerk TL0 3.0 ist ganz einfach sensationell. Nichts anderes habe ich mit Blick auf die Preisklasse erwartet. Daß es allerdings derart schonungslos bewiesen wird – das konnte ich mir nicht vorstellen.

CEC schafft damit die Grundlage für ein beindruckend natürliches und unbedingtes musikalisches Erleben. Hier werden auch notorische "Schwarzhörer" mit dem Medium CD wieder versöhnt, denn die Abbildungsleistung des CEC TL0 3.0 ist begeisternd übereinstimmend.

Auf den Punkt gebracht:
Machen wir es kurz: Das mechanisch bis ins kleinste Detail auf Störunempfindlichkeit auskonstruierte CEC CD Masselaufwerk TL0 3.0 schafft die monumentale Grundlage für ein außerordentlich natürliches Musikerlebnis – mehr ist aktuell nicht vorstellbar."

Ansgar Hatscher / Alexander Aschenbrunner
Testbericht aus Hifi Stars Heft: 24/2014

PDF-Download: Testbericht Hifi Stars


 
 
15. CEC TL0 3.0 | Hot Product - High End 2014

Erneut nach 2013 - wurde das neue CEC CD Laufwerk
TL 0 3.0 - im Zusammenspiel mit dem Living Voice// Vox Olympian System - als das best klingende System auf der diesjährigen Hig End in München gewählt.
(klick hier: Messeberichte - english)

"Auf einer Messe hatte ich Derartiges bei Weitem nicht gehört, von CD bestimmt auch nicht. Und wenn ich´s recht bedenke, überhaupt noch nicht. Zusammen mit der vorgeschalteten Kondo-Kette und dem neuen CEC-TL 0 3.0 Laufwerk kostet der Aufbau deutlich über eine Million, Euro oder Britische Pfund, egal. Denn ganz ehrlich: Als Kunde mit ausreichend finanziellen Ressourcen hätte ich mir genau diese Kette bis zur letzten Schraube einpacken lassen. Zwei andere HiFi-Vertriebe, die sie auch hörten, sagten unabhängig voneinander, aber fast wortgleich, sie hätten eine echte Rekreation des musikalischen Ereignisses gehört, und ich kann dem nur zustimmen..."
(Uwe Kirbach - Images Hifi Nr. 118)

Das britische Online Magazin - The Audio Beat - bescheinigte dem CEC CD Laufwerk TL 0 3.0 explizit eine überragende musikalische Wiedergabequalität und zeichnet das CEC Laufwerk als eines der besten Produkte der diesjährigen Messe in München aus.
(klick hier: Hot Product 2014 - High End München)


 
 
16. CEC CD 3N | Tesbericht Hifi Stars

"Geht die Rechnung auf?

Bekanntlich ist CEC ein Pionier des Riemenantriebs – 1954 führte man diesen beim analogen Plattenspieler ein, 1991 entwickelte man den weltweit ersten Riemenantrieb in einem CD-Spieler. Vibrationen und elektromagnetische Störungen sollen damit minimiert werden und im CD3N arbeitet sogar ein doppeltes Riemensystem: einerseits als Antrieb der Plattentellerachse und andererseits für den Laser-Schlitten. Das soll Störungseinflüsse verhindern und die Musikwiedergabe insgesamt verbessern. Alles sieht nach gewohnt hohem Standard in der Verarbeitungsqualität aus, was sich auch im Gewicht niederschlägt: 11 Kilogramm bringt das 43,5 Zentimeter breite, 32 Zentimeter tiefe und 10,9 Zentimeter hohe Gerät auf die Waage. Übrigens sind ab sofort sämtliche Geräte der Serie – also der CD3N, der TL3N und der DA3N – nicht nur in dem bei CEC üblichen Silber-Look, sondern auch in Schwarz erhältlich.

Auf den Punkt gebracht:
Schon vor einigen Monaten hat mich die Kombination Laufwerk TL3N und D/A-Wandler DA3N aus dem Hause CEC regelrecht begeistert. Die Wiedergabe erinnerte mich an ein analoges Masselaufwerk, was meinerseits als großes Kompliment zu verstehen ist. Die in den beiden Geräten verpackten technischen Feinheiten – unter anderem der neue Wandlerchip Hyperstream DAC ESS 9008 – sind jetzt erstmals auch in einem Einzelgerät verfügbar. Es heißt CEC CD3N und erhält meine uneingeschränkte Empfehlung. Klanglich liegt es auf Augenhöhe mit dem Duo aus Laufwerk und D/A-Wandler und auch das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Für das ebenfalls hier vorgestellte neue CEC Wellfloat legt man zwar rund tausend Euro auf den Ladentisch, die Vorzüge dieser Gerätebasis sind jedoch nachvollziehbar und bringen den CD3N klanglich sogar noch ein kleines Stück weiter. "

Der CEC CD 3N erhält den Hifi Stars Award 2013

Obst | Testbericht aus Hifi Stars Heft: 19/2013

PDF-Download: Testbericht Hifi Stars




 
 
17. CEC TL 3N und DA 3N | Tesbericht Hifi Stars

"Das Überraschungspaket

Detailreichtum, Klangfülle und Rauminformation sind einfach grandios. Der konzentrierte Einsatz von Know-how, Innovationskraft und jahrzehntelanger Erfahrung haben sich ganz offensichtlich ausgezahlt.

Für mich steht das Ergebnis fest: Die Wiedergabe über das Laufwerk TL 3N und den D/A Wandler DA 3N gehört zum Feinsten, was ich jemals von einer CD hören konnte.

Dies macht das neue Duo des japanischen Herstellers CEC für den audiophilen zu einem Überraschungspaket.

Auf den Punkt gebracht:
Seit der Firmengründung vor inzwischen fast sechzig Jahren hat der japanische Hersteller CEC immer wieder mit Innovationen aufhorchen lassen. Der geniale Riemenantrieb ist in seinen CD-Laufwerken inzwischen längst Standard, die neuste Generation versieht im TL 3N ihren Dienst. Der jetzt herausgekommene D/A-Wandler DA 3N ist der ideale Partner der TL 3N und punktet unter anderem mit dem neuesten D/A Chip (ESS Hyperstream ES9008), dessen Einsatz bislang nur auf den rein professionellen Bereich beschränkt war.

Ruhe, souveräne Gelassenheit und Selbstverständlichkeit, mit der TL 3N und DA 3N zusammen musizieren, erinnern an die Wiedergabe eines analogen Masselaufwerks.
Tolle Leistung!"

Obst | Testbericht aus Hifi Stars Heft: 17/2012-2013

PDF-Download: Testbericht Hifi Stars




 
 
18. CEC TL 3N und DA 3N | Tesbericht einsnull

"CEC ist zurück....

CEC kombiniert das beste Laufwerkskonzept, ein exzellentes Übertragunskonzept und gewissenhafte Signalverarbeitung zu einem exzellent klingenden Laufwerks/Wandler-Paket, das die Fähigkeiten der CD beeindruckend aufzeigt.

Für die D/A-Wandlung wurde dickes Besteck aus der Schublade geholt. Der von mir sehr geschätzte Hyperstream 9008 von ESS kümmert sich um diese Art und dieser Chip ist bekanntlich klanglich ganz, ganz oben, wenn man dieses Tier einmal gebändigt hat.

Man kann auch weitaus mehr mit dem Wandler anstellen, als bloß Computer und Laufwerk anschließen. Buchsen für verschiedene Zuspieler wie Sat-Receicver, Flachbild-fernseher und Streaming-Clients hat der DAC
jedenfalls jede Menge.."

Rechenbach | Testbericht aus einsnull Heft: 01/2013

PDF-Download: Testberict einsnull




 
  CEC THE DRIVE | SINCE 1954
   
bb bf bb
logo
gw
nb66
dc4
sxd
gh77
as35
ssd22
ju88
bb
fgb
reviews
cd9u
 
 
 
bbb
KONTAKT
KONTAKT CEC
MAIL
blind
CEC Products
CD BELT DRIVE
TL 0 X
TL 1N
TL 2N
TL 3 N
TL 5
blind
CD PLAYER
CD 3N
CD 3N
CD 3N
cec
DA Converter
DA0 3.0
DA 3N
DA 3N
CD 5 USB Sound System
AMP 3300R
AMP 53
AMP 5300R
blind
HD53R-V80
blind
PHONE AMP
HD 53N
blind
DA CONVERTER
DA 1N
blind
TUNER
Headphones
Remote Controls
Cables
bb
b
 
f1